Nicole-Hochzeitsfotografie

Hochzeitsfotografie 1 von 1 2

Standesamtliche Traumhochzeit im Gohliser Schlösschen

Erik und Anja haben sich das „Ja“ Wort im Gohliser Schlösschen gegeben.

Eine Traumhochzeit wie sie besser nicht hätte sein können. Im blauen Zimmer wurde die Trauung vollzogen. Zuvor durften sich die Paare nicht sehen. Als ich dazu kam, standen schon einige Gäste vor dem Schloss mit dem Bräutigam. Ich begrüßte alle herzlich und war ebenso aufgeregt wie Erik, der gleich seine Braut sehen würde. Ich machte noch einige Fotos von der Lokation und den Gästen bevor ich die Braut erwartete. Erik ging schon hoch ins Zimmer und die Gäste durften sich unten im Saal aufhalten. Später gingen dann auch sie hoch und nahmen alle Platz. Endlich war es dann soweit und die Braut fuhr vor.

Ich achte schnell noch einige Bilder im Auto und beim austeigen.

Die Trauzeugen halfen der Braut aus dem Auto und ich begrüßte Anja und freute mich wie schön sie aussah. Das Kleid funkelte und passte perfekt zu ihr. Es war eine Mischung aus Prinzessin und sehr Stilvoll mit etwas Spitze versetzt. Nun gingen wir zunächst ins Vorzimmer. Alle Gäste saßen erwartungsvoll auf ihren Plätzen und die erste Hochzeitsmusik spielte ein. Der Pianist Andreas Groß spielte das Lied „Can you feel the Love tonight“ und Anja trat mit ihrem Vater zur Tür herein der sie begleitete. Nun endlich sah auch Erik seine Braut und er lächelte. Beide sahen sehr glücklich aus und sie umarmten sich und sahen sich tief in die Augen. Alle Gäste waren ebenso gerührt vom Brautpaar und sie strahlten mit ihnen. Nun wurde die Trauung vollzogen und die Eheleute durften sich nun endlich ihre selbst ausgesuchten Eheringe anstecken. Die Standesbeamtin traute die Beiden und übergab nun den Eheleuten das Buch der Familie. Nun waren sie offiziell Frau und Mann! Als das Paar von den Gästen begrüßt wurde und sie gratulierten, verlor Anja eine Träne und war überglücklich. Es war so schön anzusehen wie herzlich und warm die Trauung von statten ging. Es war eine sehr schöne Trauung die ich noch lange in meinem herzen tragen werde. Die beiden waren so herzlich miteinander. Ich wünsche den beiden eine ganz tolle Zukunft und freue mich sehr für sie. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Danach zogen wir weiter zur Hochzeitslokation ins Wurzener Schlösschen. Auch hier war das Amiente Traumhaft.
Das wunderschöne Gohliser Schlösschen liegt unweit vom Leipziger Stadtzentrum in der Menckestraße, hinter dem Zoo Leipzig und der Parkanlage Rosental. Erbaut im Jahr 1756 gehört es mit seiner einzigartigen und exzellent erhaltenen baulichen Substanz und seinen Festsälen im spätbarocken Stil zu der sächsischen Kulturgeschichte und zu einer der Sehenswürdigkeiten der Stadt Leipzig. Das historische Ambiente inmitten des einzig erhaltenen Barockgartens und der exklusiven Räumlichkeiten bietet für viele Paare ein unvergleichbares Flair.

Hochzeitsfotografie 1 von 1 3
Standesamtliche Traumhochzeit im Gohliser Schlösschen 4